Deutsch (Deutschland)English (United Kingdom)Español(Spanish Formal International)French (Fr)

FONTAN - Prinzip

Drucken


Die Kaltnebelgeräte Fontan Twinstar, Turbostar und Compactstar
werden durch Elektromotoren angetrieben.

Wartungs- und ölfreie Niederdruck-Rotationspumpen erzeugen einen Luftstrom hoher Geschwindigkeit,
der durch einen Drallkörper im Düsensystem zusätzlich beschleunigt wird. Dadurch wird ein Unterdruck im Saugrohr erzeugt und Nebelstoff gefördert, der am Düsenkopf zu einem feinen Aerosolnebel zerstäubt wird.

Nebelanwendung im Gewächshaus Nebelanwendung im Gewächshaus Das Niederdruckverfahren erlaubt eine relativ große Dimensionierung des Düsensystems, so dass auch
suspendierte Pulverpräparate problemlos ausgebracht
werden können.

Die mit Ventilatoren und Statoren ausgerüsteten Geräte transportieren je Ventilator die Aerosoltropfen
bis zu 60 m weit und verteilen sie durch horizontale und vertikale Luftzirkulation gleichmäßig im Raum. Tropfenverteilung und Reichweite des Fontan Twinstar, 2 x 60 x 40 m (4.800 m2). Reichweite der Geräte Fontan Turbostar und Fontan Compactstar, 60 x 40 m (2.400 m 2 ).

Durch Installation von Zusatzventilatoren können wesentlich größere Flächen von einer Geräteposition aus behandelt werden.




Nebelanwendung im Gewächshaus